Frankfurt am Main, Mobikon: Expertenforum Industrie 4.0, Internet der Dinge, eStandards: Smart Services für die Wirtschaft

Programm

15:00 Uhr
Begrüßung und Moderation

Holger Schneider, Projektleiter eBusiness-Lotse Ruhr c/o FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V., Dortmund

Anschließend:
Kurze Impulsvorträge (je 10 Minuten) aus dem Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital“ des BMWi. Im Anschluss an jeden Vorschlag findet jeweils eine interaktive Diskussion statt.

Die Zuhörer erhalten die Möglichkeit, sich live per Mikrofon oder per moderiertem Twitter-Hashtag #eBLRuhr in die Diskussion einzuschalten. Über den Twitter-Hashtag können bereits im Vorfeld der Veranstaltung Fragestellungen und Diskussionsbeiträge eingereicht werden.

Wie relevant ist Industrie 4.0 für kleine und mittlere Unternehmen? Herausforderungen und Lösungen
Thomas Petzet, iisys - Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof, Partner des eBusiness-Lotsen Oberfranken

Industrie 4.0: 1 + 1 = 3 anhand von Beispielen für die Themenaufbereitung und den Transfer in (Mittel-)Hessen
Prof. Heinz Kraus, eBusiness-Lotse Mittelhessen c/o Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen

eBusiness-Engineering im Kontext von Industrie 4.0
Frank Haferkorn, RKW Sachsen e.V., Verbundprojekt eBEn - eBusiness-Engineering, Dresden

Mobile Endgeräte sicher im Fertigungsumfeld - eine Utopie?!", Themenfeld: "Mobile Sicherheit"
Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer digitronic computersysteme GmbH, Chemnitz; Partner des eBusiness-Lotsen Chemnitz

Praxisbeispiele für den erfolgreichen Einsatz von Sensoren
Prof. Dr. Dominic Heutelbeck, eBusiness-Lotse Ruhr c/o FTK - Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V., Dortmund

Modulare Lösungen für den Mittelstand zur Stärkung der eigenständigen Integration von e-Business-Standards in komplexe Lieferketten-Prozesse
Dennis Schiemann, eStep c/o FIR Forschungsinstitut für Rationaliserung an der RWTH Aachen

Nachhaltige Innovationsentwicklung im Living Lab für Smart Home/Smart Energy: Status und Ausblick
Corinna Ogonowski, SmartLive c/o Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Universität Siegen

eBusiness-Standardisierung in der maritimen Supply Chain - Ergebnisse aus dem Projekt SMART SC
Dr. Thomas Landwehr, SMART-SC c/o Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, Bremen

17:00 Uhr Ende des Expertenforums

Datum: 
Montag, 11 Mai, 2015 - 15:00 to 17:00
Themen: 
Event-Art: 
Veranstaltungsort: 
Messe Frankfurt
Straße
PLZ Frankfurt am Main