Fehlermeldung

  • Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in Drupal\gmap\GmapDefaults->__construct() (Zeile 107 von /var/www/ebusiness-lotse-ruhr.de/htdocs/sites/all/modules/gmap/lib/Drupal/gmap/GmapDefaults.php).
  • Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /var/www/ebusiness-lotse-ruhr.de/htdocs/includes/common.inc).

Sechs eBusiness-Lotsen informieren beim 4. IuK-Tag in Paderborn

Beim 4. IuK-Tag am 20.11.2013 stellen sechs regionale eBusiness-Lotsen gemeinsam ihre Angebote und Kompetenzen im Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn vor.

(Paderborn, 05.11.2013) Der Tag der Informations- und Kommunikationswirtschaft ist das jährliche Spitzentreffen der IKT-Branche in Nordrhein-Westfalen. Die etablierte Informations- und Networkingplattform bringt dabei kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), namhafte Konzerne und Global Player, Akteure aus Forschung, Politik und Netzwerken und nicht zuletzt Gründer und Gründungsinteressierte zusammen. Gemeinsam wird sich über die Zukunftsthemen des digitalen Industriestandortes NRW ausgetauscht.

Die eBusiness-Lotsen Aachen, Köln, Münster, Ostwestfalen-Lippe, Ruhr und Südwestfalen-Hagen sind die sechs in NRW angesiedelten regionalen Anlaufstellen im Rahmen der bundesweiten Förderinitiative "eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Unternehmen können mit den eBusiness-Lotsen am 20.11.2013 direkt über Ihre Herausforderungen und Fragen sprechen. Sie können sich vor Ort von den vielfältigen, anbieterneutralen und kostenfreien Angeboten der sechs eBusiness-Lotsen aus NRW überzeugen. Von den eBusiness-Lotsen erhalten die Unternehmen schnell und unkompliziert Informationen und Einschätzungen zu ihrem Anliegen.

KMU erhalten im Rahmen der Initiative Unterstützung beim Umgang mit Themen wie beispielsweise „Social Media“, „Cloud Computing“, „IT-Sicherheit“ oder „Mobiles Arbeiten“. Durch kostenlose Veranstaltungen, Seminare oder persönliche Orientierungsgespräche sorgen die eBusiness-Lotsen vor Ort dafür, dass Trends und Informationen praxisnah und zielgruppenorientiert vermittelt werden.

Der IuK-Tag NRW 2013 präsentiert unter dem Motto "Best visions. Best innovations. Best solutions: Industrie 4.0 NRW" aktuelle Trends und Entwicklungen von IKT für die starken Anwenderindustrien in Nordrhein-Westfalen. Im Fokus stehen komplexe vernetzte Systeme – so genannte Cyber Physical Systems – die aus technologischer sowie aus Anwendersicht beleuchtet werden. Industrie 4.0, intelligente Logistikkonzepte, Lösungen für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung werden ebenso diskutiert wie Anforderungen an IT-Sicherheit, Potenziale von Cloud Computing und die Frage nach der jeweiligen Infrastruktur. Darüber hinaus gibt es Raum für junge, innovative Unternehmen und kreative Köpfe, gemeinsam mit anderen neue und zukünftige Entwicklungen zu diskutieren.

Ort: Heinz Nixdorf MuseumsForum, Paderborn

Zeit: Mittwoch, 20. November 2013 - 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Über die eBusiness-Lotsen

Die eBusiness-Lotsen sind Teil der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). 38 regionale eBusiness-Lotsen haben die Aufgabe, insbesondere mittelständischen Unternehmen deutschlandweit anbieterneutrale und praxisnahe Informationen für die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und möglichst effiziente eBusiness-Prozesse zur Verfügung zu stellen.
Die Förderinitiative ist Teil des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“. Zu „Mittelstand-Digital“ gehören ferner die Förderinitiativen „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ und „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“. Unter www.mittelstand-digital.de können Unternehmen sich über die Aktivitäten der eBusiness-Lotsen informieren, auf die Kontaktadressen der regionalen Ansprechpartner sowie aktuelle Veranstaltungstermine zugreifen oder auch Publikationen einsehen und für sich herunterladen.